Stephanie

a creative, a lover, a dreamer

 

 

„I want excitement and I don’t care what form it takes or what I pay for it, as long as it makes my heart beat.“

 

 

 

Ich liebe Menschen, die Geschichten erzählen und groß denken. Ich liebe Design und Mode, minimalistisch und mit Twist – oder ganz opulent. Meistens bin ich viel zu lange wach, weil ich bis in die Morgenstunden arbeite oder mir Pläne ausspinne und mein Blick sich im Sternenhimmel verliert – mein liebstes Teilsternbild ist der große Wagen. Ich habe eine Schwäche für Worte, Buchstaben, Zitate, für Papier und handgeschriebene Briefe, für weiches, goldenes Spätsommerlicht. Für Windböen, die Blätter zum tanzen bringen. Für Sturm, Gewitter und nächtlichen Regen. Für Gerüche, Parfüms, für all die schönen vergänglichen Dinge. Für Ligaturen und Ephemera. Für das Gefühl von Aufbruch in der Luft.

Nach meinem Abschluss als Kommunikationsdesignerin im Juli 2018 bin ich nach London gezogen, um dort bei meiner Traumagentur zu arbeiten. Dieser Blog dient als kleines Diary, um Bruchstücke dieser unglaublichen Reise festzuhalten.